Termine


Die Blockpläne für das Schuljahr 2021/22:

GaLa-Klassen

neu: Produktionsgartenbau

Floristinnen


Projektarbeit BKBT 21/22
Zeitplan und Handreichung


Aktuelles


13. September: Schuljahresbeginn

Für alle, die in den nächsten Wochen zu ihrem ersten Schultag an die Landwirtschaftliche Schule Hohenheim kommen, hier eine kleine Orientierungshilfe.

 

Berufsschule

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

 

Berufskolleg

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

28. Juli: Abschlussprüfung der Floristinnen

Bei der Abschlussprüfung der Floristklasse haben alle Prüflinge bestanden.
Herzlichen Glückwunsch!

Im Video finden Sie ein paar Eindrücke zur Prüfung und dem Beruf der Florist*in

Quelle und Dank an: IHK Azubi Guide (Facebook & Instagram)


Mit Trauer und Anteilnahme nehmen wir Abschied von

Oberstudienrat Martin Allmendinger

 

Von 1986 bis 2021 war Herr Martin Allmendinger als Lehrer an unserer Schule tätig.
Wir haben Herrn Allmendinger als einen überaus engagierten und gewissenhaften Kollegen kennengelernt. Er begegnete seinen Schülerinnen und Schülern mit besonderer Wertschätzung, einfühlsamer Geduld, aufmerksamer Hilfsbereitschaft und viel Humor.

 

Wir verlieren mit Martin Allmendinger einen wertvollen Kollegen und Menschen.
In Dankbarkeit und Mitgefühl nehmen wir Abschied. Wir werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren und sind in Gedanken bei seiner Familie.

Das Kollegium der Landwirtschaftlichen Schule Stuttgart-Hohenheim
Dr. Karin Sailer                              Dr. Dorothea Gärtner
Schulleiterin                                  Stellv. Schulleiterin


22.Juli: L2GZ1 besucht den Knabbergarten im Freilichtmuseum Beuren

Nachdem Corona einen Strich durch die gemeinsame Pflanzaktion gemacht hatte, konnte die Produktionsgartenbau-Klasse im zweiten Lehrjahr endlich einen Blick auf ihren Knabbergarten werfen.


22. Juli: Zeugnisübergabe am Berufskolleg
Heute feierten die Absolventen der Landwirtschaftlichen Schule Hohenheim im Bildungsgang Berufskolleg für Technische Assistenten*innen der Biotechnologie gemeinsam mit Vertretern des Kollegiums die Übergabe der Abschlusszeugnisse .
Bericht


14. Juli: L2 GLZ 6Q auf der Landesgartenschau Überlingen 2021

Nach einer turbulenten Anfahrt über die A81 konnten wir relativ pünktlich um 10.30 Uhr mit unserer Führung beginnen. Startpunkt der Führung war der Uferpark, welcher von  einer traurigen Betonmauer zu einem wunderschönen Naherholungsgebiet entwickelt wurde. Neben mehreren Spielplätzen gibt es auch diverse Kunstwerke zu betrachten und die Möglichkeit im See baden zu gehen.

Vom Uferpark ging es entlang der Bahnhofstraße zu den Villengärten, wo sich mehrere Garten- und Landschaftsbauer der Region präsentieren. Besonders sehenswert waren die schwimmenden Gärten und der Rosengarten, durch welchen wir anschließend den Stadtgarten erreichten.Vom Stadtpark ging es weiter über den eindrücklichen Stadtgraben zu den Rosenobelgärten, wo Nutzgärten und die Landwirtschaft im Fokus liegen. In verschiedenen Bereichen werden Kräuter und Nutzpflanzen vorgestellt.

Die letzte Station der Führung waren die Menzinger Gärten, zeitweise umfunktionierte Schrebergärten in der Überlinger Altstadt. Während der Gartenschau sind in den einzelnen Parzellen unterschiedliche Aussteller ansässig, die den Besuchern verschiedene gärtnerische Themen nahe bringen. So gibt es ein Kompostareal, einen Duftgarten und auch ein „Mainaugärtle“ der Insel Mainau. Im SWR - Faulenzergarten, den eine Klasse unserer Schule im September 2019 gebaut hatte, konnten wir ein wenig verweilen und das gesamte Areal auf uns wirken lassen.

 

Nach der dreistündigen Führung haben wir an der Uferpromenade das Mittagessen eingenommen und hatten anschließend genügend Zeit nochmals durch die verschiedenen Gärten zu gehen und in der Kapuzinerkirche eine japanische Blumenschau anzusehen. Zum Abschluss trafen wir uns alle gemeinsam an der Beachbar im Uferpark und ließen den Tag bei einem Cocktail ausklingen. Nach einem gelungenen Tag mussten wir leider schon wieder den Heimweg antreten, aber wir kommen bestimmt noch einmal vorbei.